Zwei Theaterworkshops: November 2019 und Februar 2020

Für neugierige Frauen und Männer mit Lust auf...

...Bewegung, Spiel, Humor -

Inspiration, Entwicklung, Wachstum
SpielRäume sind (neue) HandlungsRäume! In den Workshops machen wir uns spielend auf die Suche nach unseren individuellen Qualitäten, Facetten und Potentialen!  Durch theatral-szenisches Spiel, kreatives Schreiben, Ritual, Atem- und Impulsarbeit üben wir, uns selbst wahrzunehmen und darauf zu vertrauen, dass wir das Richtige tun, wenn wir uns selbst nahe sind. Wir entdecken unsere Kraft, den Mut und die Fähigkeit, selbst-gestaltend zu sein. Das gibt unmittelbar erfahrbares Selbst-Vertrauen!

Ich freue mich, wenn etwas für Sie dabei ist und wir uns kennenlernen ... oder wiedersehen!

 

Samstag, 23. November 2019, 10 – 17 Uhr

„Guck mal, da sind welche!“

Einsteiger-Workshop ins theatrale, spontane Spiel - durch Improvisation und Rollenspiel zu mehr Selbst-Vertrauen und Lebendigkeit.

Nach intensiven Aufwärmübungen  nach dem Motto: Raus aus dem Kopf - Rein in den Körper - finden Sie step by step eine Rolle, mit der Sie ins improvisatorische, szenische Spiel einsteigen.

Am Nachmittag steht Kreatives Schreiben auf dem Programm. No panic! Auch hier haben Sie den Übraum, Ihren Ideen zu vertrauen und zu folgen. Was entsteht, darf theatral umgesetzt werden:  Bilder, drei Sätze, ausführliche Geschichten, szenische Abfolgen oder auch vermeintliche "is- nix-Texte" werden im Sehen, Hören, Erleben ihr Wesen und neue, überraschende Aspekte zeigen.

Kursgebühr 80 €    Ort und Anmeldung im Lyz, Siegen   

Samstag, 29. Februar 2020, 10 – 17 Uhr

„ Und nachher ärgerste dich doch... .“ Teil 2

Im spontan-szenischen Spiel üben wir, uns von Emotion und Impuls leiten zu lassen.

Besonderer Aspekt dieses Workshops:

Die konstruktiv-abgrenzende Kraft von Wut und Ärger.

Teil 1 dieses Workshops lief erfolgreich in den letzten beiden Saisonen.

Die Teilnehmer wünschten sich eine Fortsetzung. Hier ist sie!

Mit neuen und bekannten Übungen erkunden Sie die Emotionsfelder und setzen sie im szenischen Spiel ein. Mit fiktiven und/oder realen Beispielen arbeiten wir im Spiel mit den konstruktiven Möglichkeiten, die die eher "ungeliebten" Emotionen Ärger und Wut bieten. Just for fun - oder auch - wenn gewünscht - Transfer ins Real Life.

Teil 1 ist KEINE Vorraussetzung zur Teilnahme von Teil 2.

Jeder Workshop steht für sich.

Kursgebühr 80 €    Ort und Anmeldung im Lyz, Siegen,  

Alle Workshops finden im Kulturhaus Lÿz in Siegen statt.

Raum: AULA im 2. OG. ! Eingang an der St.Johann-Strasse!

Bitte bringen Sie bodennahes Schuhwerk, einen Imbiss und ausreichend Getränke mit.

 

St.-Johann-Str. 18

57074 Siegen


Anmeldung über:

Telefon 0271-333-2448

Die. - Fr. von 12 - 16 Uhr

oder www.lyz.de

 

 

 

 

 

Die Workshops der Saison 2018/19

 

Samstag, 24. November 2018, 10 – 17 Uhr

„Guck mal, da sind welche!“

Einsteiger-Workshop ins theatrale, spontane Spiel.

Durch Improvisation und Rollenspiel zu mehr Selbst-Vertrauen und Lebendigkeit

Samstag, 23. Februar 2019, 10 – 17 Uhr

„Frosch im Hals!?“

Körper - Stimme - Emotion

Wir üben uns im authentischen Sprechen, Singen, Spielen.

Bitte eine Matte oder Decke mitbringen!

Samstag, 13. April 2019, 10 – 17 Uhr

„ Und nachher ärgerste dich doch... .“

Im spontan-szenischen Spiel üben wir, uns von Emotion und Impuls leiten zu lassen.

Besonderer Aspekt dieses Workshops:

Die konstruktiv-abgrenzende Kraft von Wut und Ärger.

Die Workshops der Saison 2017/18

Samstag, 7. Oktober 2017, 10 – 17 Uhr

„Rolle vorwärts!“

Durch theatral-spontanes Spiel, Bewegung und Rollenspiel üben wir,

unsere Impulse nicht zu bewerten, sondern ihnen zu folgen.

Wir finden zu mehr Selbstvertrauen und Lebendigkeit!

Samstag, 24. Februar 2018, 10 – 17 Uhr

„ Und nachher ärgerste dich doch... .“

Wir üben, uns im spontan-szenischen Spiel von Impuls und Emotion leiten zu lassen.

Besonderer Aspekt dieses Workshops:

Die konstruktiv-abgrenzende Kraft von Wut und Ärger.

Aktueller Stand am 22.02.2018: Ausverkauft!

Samstag, 21. April 2018, 10 – 17 Uhr

„Präsenz + Ausstrahlung“

Durch Körperarbeit und im theatral-spontanen Spiel üben wir uns in der Balance

von innerer und äusserer Haltung, und finden zu grösserer Selbstwirksamkeit

und Ausdrucksstärke.

 

Die Workshops der Saison 2016/17

Samstag, 28. Januar 2017, 10 – 17 Uhr

„Guck mal, da sind welche!“

Einsteiger-Workshop ins theatrale, spontane Spiel.

Durch Improvisation und Rollenspiel zu mehr Selbst-Vertrauen und Lebendigkeit

Leider gibt es keine freien Plätze mehr.

Samstag, 25. März 2017, 10 – 17 Uhr

„Frosch im Hals!?“

Körper - Stimme - Emotion

Wir üben uns im authentischen Sprechen, Singen, Spielen.

Bitte eine Matte oder Decke mitbringen!

Leider gibt es keine freien Plätze mehr.

Samstag, 20. Mai 2017, 10 – 17 Uhr

„Präsenz + Ausstrahlung“

Durch Körperarbeit und theatralem Spiel üben wir uns in der Balance von innerer und äusserer Haltung,

und finden zu mehr Selbstvertrauen und Ausdrucksstärke

Stand 16.5. 2017: Ausverkauft!

Die Workshops der Saison 2015/16

Samstag, 28. November 2015, 10 – 17 Uhr

„Rolle vorwärts!“

Durch Improvisation, theatrales Spiel, Bewegung und Impulsarbeit zu mehr Selbst-Vertrauen und Lebendigkeit

Samstag, 30. Januar 2016, 10 – 17 Uhr

„Frosch im Hals!?“

Körper - Stimme - Emotion

Wir üben uns im authentischen Sprechen, Singen und Spielen

Bitte eine Matte oder Decke mitbringen!

Samstag, 20. Februar 2016, 10 – 17 Uhr

„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm´ nur so selten dazu!“

Raus aus dem Alltag - sich Zeit nehmen, die eigene spielerisch-gestaltende, die kreative Seite erfahrbar zu machen.

Wir arbeiten mit Heldenfiguren, erfinden Heldenreisen und bringen diese auf die Bühne

Samstag, 12. März 2016, 10 – 17 Uhr

„Frosch im Hals!?“

Körper - Stimme - Emotion

Wir üben uns im authentischen Sprechen, Singen und Spielen

Bitte eine Matte oder Decke mitbringen!

Samstag, 16. April 2016, 10 – 17 Uhr

„Eigentlich bin ich ganz anders, ich komm´ nur so selten dazu!“

Raus aus dem Alltag - sich Zeit nehmen, die eigene spielerisch-gestaltende, die kreative Seite zu entdecken. 

Der Fokus in diesem Workshop liegt auf der Arbeit mit Stimmungen und Emotionen, die wir im Schutze der Rollen erkunden und szenisch ausprobieren

 

 

 

Ihre Christa Weigand

Christa Weigand

Kabarettistin, Schauspielerin,
künstlerische Therapeutin/

Theatertherapie (DGfT Berlin)

Supervision und

Coaching (ITT Berlin)

 

An der Helle 20

57482 Schönau-Altenwenden

 

Telefon 02762 - 98 98 298

Mobil 0175 - 44 56 197

 

christa.weigand@t-online.de

Der Coaching- und Supervision-Flyer zum Download!
CW_Coaching-Flyer_Download.pdf
Adobe Acrobat Dokument 304.2 KB